Theoretische Kurse für Hundehalter - " Hondsführerschäin "

 

Gemäß dem neuen Hundegesetz, in Kraft seit dem 01.06.2008, müssen die Besitzer eines sogenannten Listenhundes (American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bull Terrier, Mastiff, Tosa oder eine Kreuzung dieser Rassen) einen theoretischen Kursus (“Hondsführerschäin”) und einen praktischen Dressurkursus belegen.

Der theoretische Kursus, der von der LAK organisiert wird und sich an alle Hundebesitzer wendet, beinhaltet 12 Stunden die in 2x 6 Stunden (2 aufeinander folgende Samstage) abgehalten werden. Er wird in deutscher und in französischer Sprache angeboten. Am Ende des Kursus findet ein Test statt. Nach bestandenem Test erhält jeder Teilnehmer eine Bescheinigung.

Der theoretische Kursus kostet 250 Euro/Person und findet 4-5x pro Jahr in Stadt Luxemburg statt.

Der Kursus beinhaltet folgende Themen:

1.            Der Welpe: Herkunft des Welpen und seine Entwicklung

2.            Hundekunde: Hund ist nicht gleich Hund

3.            Spiel: Spielen, aber richtig

4.            Lernen: Erziehung und Lernen

5.            Hundeschule

6.            Rangordnung

7.            Familie: Hund und Familie

8.            Öffentlichkeit: Der Hund in der Öffentlichkeit

9.            Körpersprache: Mimik und Körpersprache

10.          Richtig reagieren in Konfliktsituationen

11.          Gesetzgebung

 

Anmeldungen für den Theorie-Kursus bitte schriftlich an die LAK per E-Mail, Fax oder Brief:

LAK-Kontakt:

Dr René Fuchs

24, rue de la Gare   L-6440 Echternach

Fax: +352 727348

E-Mail :   vetfuchs [at] pt [dot] lu

 

Nächste Termine:

H57 (deutsch): Sa 06.+13.10.2018 (9-12 + 14-17 Uhr)   --> ausgebucht!

H58 (französ.): Sa 10.+17.11.2018 (9-12 + 14-17 Uhr)

H59 (deutsch): Sa 08.+15.12.2018 (9-12 + 14-17 Uhr)

 

Hundeführerschein